„Starke Kommunen braucht das Land“

Kommunalpolitik

Carsten Kühl, Nils Schmid, Norbert Schmitt (vlnr)

Zu ihrer 4. Regionalkonferenz kommen die Sozialdemokraten aus der Metropolregion Rhein-Neckar am Samstag, 22. Juni 2013, um 14 Uhr im Bürgerhaus Heddesheim, Unterdorfstr. 2, zusammen. Unter dem Motto „Starke Kommunen braucht das Land“ werden Spitzenpolitiker aus den drei Bundesländern der Region erwartet.

Unter anderem haben Dr. Nils Schmid MdL, Minister für Finanzen und Wirtschaft des Landes Baden-Württemberg und SPD-Landesvorsitzender ebenso wie sein rheinland-pfälzischer Amtskollege Dr. Carsten Kühl und der finanzpolitische Sprecher der SPD-Fraktion im hessischen Landtag, Norbert Schmitt MdL, ihr Kommen zugesagt. Auch die stellvertretende Vorsitzende der SPD-Bundestagsfraktion, Christine Lambrecht, der finanzpolitische Sprecher der SPD-Bundestagsfraktion, Lothar Binding und Jens Guth, Generalsekretär der SPD Rheinland-Pfalz, werden auf der Konferenz erwartet.

Der Vorsitzende des gastgebenden Kreisverbandes Rhein-Neckar, Thomas Funk MdL, sowie Matthias Baaß, der Vorsitzende der SPD-Fraktion in der Verbandsversammlung, wollen mit der thematischen Ausrichtung der Konferenz unterstreichen, dass die kommunale Ebene „nicht das Kellergeschoss, sondern die tragende Säule der Demokratie ist“.

„So wie die sozialdemokratische Bewegung in Deutschland vor 150 Jahren von unten entstanden ist, wissen wir Sozialdemokraten: Vor Ort in den Gemeindeparlamenten, Vereinen, Betrieben, nah bei denen, für die wir Politik machen, entscheidet sich die Zukunft unserer Gesellschaft“, so der Sinsheimer Landtagsabgeordnete Thomas Funk.

Die „Region“ solle dabei kein Selbstzweck sein: „Eine soziale und solidarische Metropolregion, zu deren Leitbild untrennbar die gesellschaftliche und kulturelle Integration, Chancengerechtigkeit und aktive Teilhabe aller am gesellschaftlichen und politischen Leben gehören, ist unser Ziel“, so der Viernheimer Bürgermeister Matthias Baaß, der auch Vorsitzender der SPD-Fraktion in der Verbandsversammlung der Region Rhein-Neckar ist.

Bei der Bundestagswahl und der Landtagswahl in Hessen geht es darum, so die Organisatoren, wie die Kommunen in ihrer Selbstverwaltung erhalten bleiben können. Deshalb wurde im Wahljahr 2013 das Thema „Kommunalfinanzen“ ins Zentrum der vierten SPD-Regionalkonferenz gestellt.

Über 18.000 Mitglieder zählt die SPD im Bereich der Metropolregion Rhein-Neckar, dem Dreiländereck von Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Hessen. Seit 2005 fanden bereits drei SPD-Regionalkonferenzen in Mannheim, Limburgerhof und Viernheim zu unterschiedlichen Themen statt, die nicht nur einen Blick über den Tellerrand des eigenen Bundeslandes ermöglichen sollen, sondern auch dem Austausch und der Stärkung der Zusammenarbeit in der Region dienen.

 

Homepage SPD Rhein-Neckar

 

SPD Waldhilsbach auf Facebook

/SPDWaldhilsbach

 

 

News-Ticker

13.09.2019 18:54 #unsereSPD – Die Tour
#unsereSPD – Die Tour macht am Samstag Halt in Filderstadt.Wir übertragen live ab 16 Uhr.Sei dabei! Livestream auf https://unsere.spd.de/home/

13.09.2019 18:50 René Röspel zu Roadmap für Forschungsinfrastrukturen
Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat heute die neue Roadmap für Forschungsinfrastrukturen vorgelegt. Damit werden drei Infrastrukturvorhaben aus den Bereichen Klimaforschung, Materialforschung und Medizin nachhaltig unterstützt. Die durch die Roadmap zur Verfügung gestellten Aufbaumittel betragen pro Projekt mehr als 50 Millionen Euro. „Was lange währt, wird endlich gut: Bereits 2017 wurden elf Projekte

11.09.2019 19:59 Bildungsleistungen müssen weiterhin umsatzsteuerfrei bleiben
Die Bundesregierung hat vorgeschlagen, die Umsatzsteuerbefreiung für Bildungsleistungen neu zu regeln. Lothar Binding, Finanzfachmann der SPD-Fraktion, beruhigt: Bildungsangebote werden dadurch nicht teurer. „Alle Bürgerinnen und Bürger müssen Zugang zu Bildung und Teilhabe an lebenslangem Lernen haben. Deswegen unterliegen Bildungsleistungen grundsätzlich nicht der Umsatzsteuer. Die Bundesregierung hat jetzt vorgeschlagen, die Umsatzsteuerbefreiung für Bildungsleistungen neu zu regeln. Die Sorgen der

10.09.2019 08:59 Persönliche Erklärung von Manuela Schwesig
Liebe Genossinnen, liebe Genossen, ich muss Euch leider mitteilen, dass ich an Brustkrebs erkrankt bin. Die Diagnose hat mich und meine Familie schwer getroffen. Die gute Nachricht aber ist: dieser Krebs ist heilbar. Dafür ist eine Behandlung notwendig, die in den kommenden Monaten Zeit und Kraft kosten wird. Nach intensiven Gesprächen mit meinen behandelnden Ärzten

08.09.2019 11:12 Europa: Beschlusspapier Klausur der SPD-Bundestagsfraktion am 5./6. September 2019
Bitte beachten Sie den heute auf der Klausur der SPD-Bundestagsfraktion gefassten Beschluss: Zeit zu handeln – Mut zu mehr Fortschritt in Europa Quelle: spdfraktion.de

Ein Service von info.websozis.de

 

Counter

Besucher:1288219
Heute:19
Online:1