Einladung: Neujahrsempfang mit Olaf Scholz in Sandhausen

Veranstaltungen

Was das neue Jahr auch bringen mag – lassen Sie es uns mit Zuversicht angehen. Schließlich ist der Südwesten in den vergangenen fünf Jahren innovativer, dynamischer und gerechter geworden und wird endlich so regiert wie seine Menschen sind: modern und weltoffen.

Uns Sozialdemokraten liegt daran, dass Baden-Württemberg weiter auf dieser eingeschlagenen Erfolgsspur bleibt.

„Erreichtes bewahren, Angefangenes vollenden, Notwendiges anpacken“ lautet daher unser Vorsatz zum neuen Jahr, das einige bedeutende Anlässe bereit hält: Ein neuer Landtag wird gewählt und die Sandhäuser SPD wird 125 Jahre jung.

Wie beide Ereignisse weltpolitisch einzuordnen sind, wollen wir mit Hilfe von Olaf Scholz, dem Ersten Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg, auf unserem Neujahrsempfang beleuchten – leidenschaftlich, aber nicht überschwänglich …

Freuen Sie sich mit uns auf einen kurzweiligen Vormittag mit Musik und guter Unterhaltung.

Ich würde mich glücklich schätzen, Sie am 10. Januar in Sandhausen persönlich begrüßen zu können.

Ihr Thomas Funk

PS: Bitte melden Sie sich formlos per E-Mail an, wenn Sie teilnehmen möchten: rz.rhein-neckar@spd.de

Das Programm:

  • ab 10 Uhr:
    Sektempfang und Gespräche mit Musik der „Blue Note Jazz Company“
  • 10:30 Uhr:
    Musik „Ohrwürmer“, Kinderchor des Gesangvereins Liederkranz Sandhausen
  • Begrüßung
    Thomas Funk MdL, Kreisvorsitzender der SPD Rhein-Neckar
  • Grußworte
    Georg Kletti, Bürgermeister Sandhausen
    Dr. Matthias Horn, Ortsvereinsvorsitzender der SPD Sandhausen
  • Musik
    Gesangverein Liederkranz Sandhausen
  • Ankündigung von Olaf Scholz
    Dr. Andrea Schröder-Ritzrau, SPD-Landtagskandidatin
  • Neujahrsrede
    Olaf Scholz, Erster Bürgermeister von Hamburg, stellv. SPD-Parteivorsitzender
  • Schlusswort
    Dr. Lars Castellucci MdB, stellv. Landesvorsitzender der SPD Baden-Württemberg
  • ab ca. 12 Uhr:
    Buffeteröffnung und Musik der „Blue Note Jazz Company“
 

Homepage SPD Rhein-Neckar

 

SPD Waldhilsbach auf Facebook

/SPDWaldhilsbach

 

 

News-Ticker

25.05.2020 10:19 Keine Toleranz für Ausbeutung
Interview mit Rolf Mützenich für RND SPD-Fraktionsvorsitzender Rolf Mützenich fordert im Interview mit dem RND, Missbrauch von Leih- und Werkverträgen überall zu verbieten. Es dürfe keine Toleranz für Ausbeutung geben. Das ganze Interview auf spdfraktion.de

22.05.2020 06:10 Kommunaler Solidarpakt
Das öffentliche Leben findet dort statt, wo man zu Hause ist: in den Städten und Gemeinden. Mit guten Schulen und Kitas. Im Sportverein, dem Schwimmbad, der Bibliothek. Mit einem guten Angebot von Bussen und Bahnen – und von sozialen Einrichtungen. Die meisten öffentlichen Investitionen kommen aus den Kommunen. Wenn sie ausbleiben, sinkt ein Stück weit

19.05.2020 20:11 Katja Mast zu Mindestlohn Pflege / Grundrente
Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel Gerade die Corona-Krise macht deutlich, wie unverzichtbar der Mindestlohn ist – und warum der Tariflohn in der Pflege so wichtig ist. Katja Mast erklärt. „Corona macht deutlich: Leistungsträger sind nicht immer die mit Anzug und Krawatte, sondern die im Kittel. Wenn der

19.05.2020 20:10 Thomas Hitschler und Uli Grötsch zu Karlsruher Urteil zum BND-Gesetz
Das Parlament muss die Praxis des BND zügig auf verfassungskonforme Grundlage stellen. Die Kontrolle seiner Arbeit soll dabei weiter ausgebaut werden, fordern Uli Grötsch und Thomas Hitschler.  „Der Bundesnachrichtendienst braucht klare Regeln für seine Aufklärungstätigkeit im Ausland, wie das heutige Urteil des Bundesverfassungsgerichts eindringlich deutlich macht. Die Entscheidung der Karlsruher Richter stellt einen klaren Auftrag an

14.05.2020 21:21 Dennis Rohde zur Steuerschätzung
Durch ein gezieltes Konjunkturpaket stärker aus der Krise kommen Die Steuerschätzung für das laufende Jahr sowie für die Jahre bis 2024 bewegt sich im Rahmen der Erwartungen und spiegelt die wirtschaftlichen Auswirkungen der aktuellen Pandemie wieder. Zu den im Nachtragshaushalt 2020 bereits abgebildeten Steuermindereinnahmen von 33 Milliarden Euro kommen beim Bund für 2020 noch die

Ein Service von info.websozis.de

 

Counter

Besucher:1378389
Heute:21
Online:2