Einladung zum Mitgliederkreisparteitag am 21. November mit Leni Breymaier

Veranstaltungen

Am 21. November lädt die SPD Rhein-Neckar herzlich ein zum Mitgliederkreisparteitag mit Leni Breymaier. Die frisch gewählte Landesvorsitzende der SPD Baden-Württemberg wird das Arbeitsprogramm des neuen Landesvorstands „Sozial, glaubwürdig und bunt – mit Tatkraft und Visionen für eine starke SPD“ vorstellen.

Zudem werden die Delegierten gewählt, die am 11. März 2017 über die baden-württembergische SPD-Landesliste zur Bundestagswahl 2017 mit entscheiden, als auch die Delegierten zum neu eingeführten kleinen Landesparteitag, sowie die Delegierten für die AG der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Gesundheitswesen (ASG).


Montag, 21. November, 19 Uhr
Aegidius-Halle, Pestalozzistraße 5-7
69181 Leimen-St. Ilgen


Vorschlag zur Tagesordnung

TOP 1 Begrüßung und Konstituierung

TOP 2 Rede Leni Breymaier: „Sozialdemokratie PUR“

TOP 3 Anträge (Antragsschluss ist der 31. Oktober)

TOP 4 Wahlen

a) 27 Delegierte für den Listenparteitag am 11. März 2017 (besondere Vertreterversammlung zur Aufstellung der Landesliste für die Bundestagswahl 2017)*

b) 13 Delegierte für den „Kleinen Landesparteitag“ (Landesdelegiertenkonferenz)

c) 10 Delegierte für die LDK der Arbeitsgemeinschaft der Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten im Gesundheitswesen (ASG) Baden-Württemberg

TOP 5 Schlusswort

* An der Wahl bei dem Tagesordnungspunkt 4a) dürfen nur Mitglieder der SPD Rhein-Neckar teilnehmen, die zugleich ihren Erstwohnsitz in Baden-Württemberg haben, die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen und mind. 18 Jahre alt sind. Bewerbungen nimmt das SPD-Regionalzentrum unter rz.rhein-neckar@spd.de auch im Vorfeld schon entgegen.

 

Homepage SPD Rhein-Neckar

 

SPD Waldhilsbach auf Facebook

/SPDWaldhilsbach

 

 

News-Ticker

07.07.2020 10:33 Digitale Ausstattungsoffensive – 500 Millionen für mehr Bildungsgerechtigkeit
Gute Nachrichten für Schülerinnen und Schüler, die zuhause nicht auf Laptops zugreifen können. Auf Initiative der SPD stellt der Bund den Ländern ab sofort 500 Millionen Euro bereit, damit diese Laptops oder Tablets an Kinder und Jugendliche ausleihen. „Eine tolle Zukunftsinvestition, damit auch wirklich alle Kinder und Jugendliche gleichberechtigt lernen können“, sagt SPD-Chefin Saskia Esken.

07.07.2020 10:14 Rix/Ortleb zu Gleichstellungsstiftung
Gleichstellungsstiftung des Bundes kommt Auf Initiative der SPD-Bundestagsfraktion haben sich die Koalitionsfraktionen auf die Einrichtung einer Stiftung zur Förderung der Gleichstellung verständigt und damit den Weg für eine nachhaltige Gleichstellung in allen Lebensbereichen geebnet. „Gleichstellung in Politik, Wissenschaft und Wirtschaft ist eine der zentralen Gerechtigkeitsfragen unserer Zeit. Mit der Einrichtung der Gleichstellungsstiftung nehmen wir die

04.07.2020 10:29 Kohleausstieg: Strukturwandel verantwortungsvoll gestalten
Der Deutsche Bundestag hat heute das Kohleausstiegsgesetz und Strukturstärkungsgesetz beschlossen und stellt damit die Weichen für eine sozialverträgliche und klimaneutrale Wirtschafts- und Energiepolitik. „Zum ersten Mal hat eine Bundesregierung einen klaren Pfad für einen ökonomisch- und sozialverträglichen und rechtssicheren Kohleausstieg vorgelegt. Energiewende wird jetzt sehr konkret. Das ist weit mehr als das, was vor drei

02.07.2020 16:35 Die Grundrente kommt! Respekt!
Frauen und Männer, die nur wenig Rente haben trotz eines langen Arbeitslebens, werden künftig spürbar mehr in der Tasche haben. Die Grundrente kommt! Wer 33 Jahre lang in die Rentenkasse eingezahlt hat, hat künftig Anspruch auf die Grundrente, wenn ansonsten die Rente zu niedrig wäre. Auch Jahre, in denen die eigenen Kinder erzogen oder Angehörige

29.06.2020 16:36 Kinderbonus ist beschlossene Sache
Der Deutsche Bundestag hat heute den Kinderbonus zusammen mit weiteren Teilen des Konjunkturpaktes beschlossen. Vorbehaltlich der Zustimmung des Bundesrats werden im September 200 Euro und im Oktober 100 Euro automatisch zum Kindergeld ausgezahlt. In Kombination mit weiteren Maßnahmen wie zum Beispiel der Senkung der Mehrwertsteuer und dem erhöhten Entlastungsbetrag für Alleinerziehende werden Familien spürbar mehr

Ein Service von info.websozis.de

 

Counter

Besucher:1395244
Heute:15
Online:2