SPD will Kosten beim Ärztehaus und Verwaltungszentrum Weinheim im Griff behalten

Kreistagsfraktion

Alle Kosten möchte die SPD-Fraktion vor einem Baubeginn beim geplanten Ärztehaus und Verwaltungszentrum in Weinheim überblicken. Kreisrat Uwe Kleefoot bekannte sich bei der Kreistagssitzung in Heddesheim zu der gesamten Baumaßnahme, um das Weinheimer Klinikum weiter zu stärken und das dezentrale Verwaltungs-Konzept des Rhein-Neckar-Kreises umzusetzen.

Für die SPD-Kreistagsfraktion stimmte er der Ausführung der Dächer bei dem Projekt als leicht geneigtes Bitumen-Flachdach ebenso zu wie dem Vorschlag, die zusätzlichen Parkplätze durch ein Parkdeck in Split-Level-Bauweise zu erstellen. Noch keine Entscheidung ist gefallen beim Energiestandard der beiden Gebäude. Hier erwartet die SPD-Fraktion eine weitere Optimierung der Energieeffizienz bei den Beratungen im zuständigen Ausschuss.

Im Untergeschoss des Ärztehauses soll ein Linearbeschleuniger für die Strahlentherapie.durch die Universitätsklinik Heidelberg untergebracht werden, eine „für das Weinheimer Krankenhaus äußerst wichtige Ergänzung“, so Uwe Kleefoot. Wie andere Fraktionen erwarten die Sozialdemokraten, dass in weiteren Verhandlungen noch Verbesserungen in den Mietkonditionen für den Kreis erreicht werden.

 

Homepage SPD Rhein-Neckar

 

WebsoziCMS 3.8.9 - 001412620 - 1 auf SPD Ludwigsburg - 1 auf SPD Enzkreis - 1 auf SPD Südbaden - 1 auf Ute Vogt MdB - 1 auf SPD Ludwigsburg - 1 auf SPD Brackenheim -

SPD Waldhilsbach auf Facebook

/SPDWaldhilsbach

 

 

News-Ticker

29.09.2020 18:21 Dennis Rohde zum Bundeshaushalt 2021
Geld in die Hand für einen zukunftsgewandeten Haushalt Heute hat Bundesfinanzminister Olaf Scholz im Deutschen Bundestag den Entwurf zum Haushalt 2021 eingebracht. Jetzt schlägt die Stunde des Parlaments. Wir werden nun aus dem sehr guten Entwurf zum Haushalt 2021 einen noch besseren machen. „Der Haushaltsentwurf ist auch im Jahr 2021 von der Corona-Pandemie geprägt. Auch

24.09.2020 14:34 Bernhard Daldrup zum Baukindergeld
Fristverlängerung für Baukindergeld hilft bauwilligen Familien Die Bundesregierung plant, den Förderzeitraum für das Baukindergeld um weitere drei Monate bis zum 31. März 2021 zu verlängern. Damit entspricht das Kabinett der Forderung der SPD-Bundestagsfraktion, die eine Verlängerung zur Überbrückung coronabedingter Verzögerungen angeregt hat. Die Verlängerung ermöglicht bauwilligen Familien größere Planungssicherheit und Klarheit. „Viele Familien hatten wegen coronabedingter Verzögerungen

20.09.2020 16:31 Startschuss zur Umsetzung der Nationalen Demenzstrategie
Heute ist Welt-Alzheimertag. SPD-Fraktionsvizin Bärbel Bas hält es für ein wichtiges Signal, dass in dieser Woche die Umsetzung der Nationalen Demenstrategie beginnt. „Es ist ein wichtiges Signal, dass in dieser Woche der Startschuss zur Umsetzung der Nationalen Demenzstrategie fällt. Damit sollen 162 konkrete Maßnahmen umgesetzt werden, um das Leben für die Demenzkranken lebenswerter zu gestalten.

20.09.2020 16:29 Rassismus-Studie wäre im Sinne der Polizist*innen
SPD-Fraktionsvize Dirk Wiese kann nicht nachvollziehen, dass der Innenminister eine Rassismus-Studie bei der Polizei ablehnt. Sie wäre im Sinn der Polizist*innen, die auf dem Boden des Grundgesetzes stehen. „Dass sich Horst Seehofer trotz der Aufdeckungen bei der Polizei in Mülheim weiterhin stur gegen eine unabhängige Studie stellt, ist falsch und nicht nachvollziehbar. Eine Studie, die

17.09.2020 15:49 Regeln für Waffenexporte
„Restriktive EU-Kriterien wichtiger als Wirtschaftsinteressen“ Zu den Waffenexport-Jahresberichten der EU-Mitgliedstaaten hat sich das Europäische Parlament am heutigen Mittwoch, 16. September 2020, in einem Initiativbericht positioniert. Joachim Schuster aus dem Unterausschuss für Sicherheit und Verteidigung: „Verbindliche EU-Kriterien für Waffenexporte sind wichtiger als Wirtschaftsinteressen.  Auch in mehreren anderen wichtigen Punkten des Parlamentsberichts konnten sich die Sozialdemokratinnen und

Ein Service von info.websozis.de

 

Counter

Besucher:1412621
Heute:12
Online:1